Unternehmergeist: Die Fähigkeit, Chancen für neue Dienstleistungen und Produkte zu erkennen und diese unter Berücksichtigung kalkulierbarer Risiken zu ergreifen.n
geht kalkulierte Risiken ein
benötigt wenig Unterstützung von anderen
Ist in der Lage mit Stress umzugehen
ist ambitioniert
weiß zum richtigen Zeitpunkt `ja` oder `nein` zu sagen
ist auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden bedacht und reagiert dementsprechend
sieht die Chancen, Kunden für neue Produkte und Dienstleistungen zu interessieren
denkt an Chancen nicht an Probleme
denkt aktiv über neue Produkte und Dienstleistungen nach
Macht andere Personen auf die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens aufmerksam
kennt die relevanten Entwicklungen in der Organisation des Kunden und stimmt Angebote darauf ab
kennt und nutzt die relevanten Netzwerke seines/ihres Kunden
beobachtet Probleme innerhalb der Organisation und bei Dienstleistungen der Kunden und nutzt sie, um entsprechendeAngebote unterbreiten zu können
baut Beziehungen auf und nutzt sie, um für die eigenen Dienstleistungen zu werben
erschliesst ungewöhnliche und innovative Möglichkeiten, um für seine/ihre Dienstleistungen zu werben
generiert Ideen für die Zukunft der Organisation und zum Nutzen ihrer Dienstleistungen und setzt diese in konkrete Strategien und Ziele um
Findet Möglichkeiten zu Kooperationen, zu Partnerschaften oder zu Übernahmen, welche die Position der Organisation stärken können
präsentiert neue Konzepte für Dienstleistungen und Produkte, die noch niemals vermarktet wurden
erkennt den richtigen Zeitpunkt, zu dem innovative Produkte und Dienstleistungen auf den Markt kommen müssen
untersucht strategische Positionen in (inter)nationalen Netzwerken, die der Organisation zugute kommen können
geht riskanten Entscheidungen nicht aus dem Weg, auch wenn bestimmte Aspekte und Fakten noch unbekannt sind
Unternehmergeist kann sich mühelos entfalten und weiterentwickeln, wenn der Kandidat überdurchschnittliche Ergebnisse bei den Talenten Ehrgeiz & Herausforderung, Energie & Tatkraft sowie Unabhängiges Denken & Handeln erzielt.
Sind Sie ein Unternehmertyp? Können Sie Beispiele nennen, die das verdeutlichen?
Waren Sie schon einmal Ihr eigener Chef? Um welche Unternehmensform handelte es sich? Welche Erfolge haben Sie erzielt?
Mussten Sie je über Finanzierungsmöglichkeiten nachdenken?
Was haben Sie in Ihrem letzten Job zur Verbesserung Ihrer Ergebnisse unternommen?
Waren Sie als Führungsperson oder Verantwortlicher je in einer Situation, in der Ergebnisse nicht erreicht wurden?Was haben Sie damals getan?
Stellen Sie sicher, dass Ihr Geschäftsmodell die folgenden drei Fragen beantwortet: Was bereitet mir Freude? Worin bin ich gut? Was ist wirtschaftlich machbar und interessant?
Versuchen Sie, um die Ecke zu denken.
Denken Sie nicht nur an heute, sondern planen Sie langfristig.
Bleiben Sie zuversichtlich und versuchen Sie, sich nicht zu beklagen.
Arbeiten Sie mit erfolgreichen Unternehmern und fragen Sie sie um Rat.
Besprechen Sie mit Ihrem Kandidaten seine beruflichen Ziele und Wünsche.
Üben Sie mit Ihrem Kandidaten das Setzen von SMART Zielen (Spezifisch Messbar Akzeptiert Realistisch Terminierbar).
Überlegen Sie im Rahmen eines Brainstormings gemeinsam mit Ihrem Kandidaten ein bestimmtes Problem. Stellen Sie seine Vorschläge (zunächst) nicht zur Diskussion. Besprechen Sie anschließend die Vor- und Nachteile der einzelnen Vorschläge.
Fragen Sie Ihren Kandidaten, welche Kompetenzen er gerne in seiner Arbeit einsetzt; Welche Tätigkeiten setzen seine Energie frei?
Ermuntern Sie den Kandidaten zu einem Assoziationsspiel oder Brainstorming über ein Thema, das ihn umtreibt. Nutzen Sie Entwicklungs- und Brainstorming-Anregungen oder Mindmapping-Techniken.
Copyright © TMA Method 1999-2019
TMA TMA