Fachliche Professionalität: Das Vermögen, Aufgaben vor dem Hintergrund der professionellen Richtlinien und Standards des eigenen Fachbereichs selbstständig zu lösen, das eigene Fach zu beherrschen und sich darin weiter zu entwickeln.n
beherrscht sein Fach
übt seinen Beruf auf professionelle Weise aus
vertieft und verbessert seine Kenntnisse und Fähigkeiten
bringt seine Aufgaben zur Vollendung
pflegt einen sorgsamen Umgang mit Arbeitsgeräten und Materialien
hält sich an Regeln und Prozessvorgaben, z. B. in Bezug auf Sicherheitsrichtlinien
arbeitet effizient, sorgfältig und gründlich
arbeitet im Sinne vorgeschriebener Regeln
weiß, was getan werden muss und wie es getan werden muss
kennt die Ursachen und Lösungen für häufig auftretende Probleme
zeigt Interesse an seinem Fachbereich und hält sich darin rundum auf dem Laufenden
liefert Ergebnisse, die echtes Know-how widerspiegeln
erkennt, was Vorrang hat und passt Arbeitsabfolgen wo nötig entsprechend an
hat ein Auge für brachliegende Aufgaben und bringt diese proaktiv zur Ausführung
teilt vorhandenes Wissen, Ideen und Erkenntnisse mit anderen
achtet auf neue Trends und Entwicklungen in seinem Fachgebiet und/oder Themen, die damit verbunden sind und hält sich darüber auf dem Laufenden
lernt von Anderen Neues über sein eigenes Fachgebiet und bindet neue Methoden und Techniken in seine eigenen Arbeitsabläufe ein
strahlt häufig Fachkompetenz aus, löst schwierige fachtechnische Probleme und sucht aktiv nach Lösungen
nutzt erfolgreich fachspezifische Ausbildungsangebote, Kurse, Trainings und andere Fortbildungswege
Es ist nicht möglich, auf Grundlage der Ergebnisse der TMA festzustellen, ob und inwieweit Fachliche Professionalität entfaltet oder weiterentwickelt werden kann.n
Welche Veränderungen innerhalb Ihres eigenen Fachgebietes haben in den letzten Jahren Ihre Arbeit stark beeinflusst?
Welches Gebiet innerhalb Ihres Fachbereichs ist für Sie das wichtigste? Warum? Können Sie hierfür ein Beispiel geben? Was unternehmen Sie, um sich aktiv über neue Entwicklungen und Erkenntnisse innerhalb Ihres Fachgebiets auf dem Laufenden zu halten? Welche neuen Fähigkeiten haben Sie zuletzt erlernt?
Was haben Sie zuletzt getan,um Ihre eigene Arbeit zu verbessern?
Bemühen Sie sich um Präzision.
Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen (in Bezug auf Knowhow usw.).
Lesen Sie Fachliteratur.
Unterstützen Sie Ihren Kandidaten beim Setzen von Prioritäten und Aufsetzen von Zeitplänen.
Bitten Sie den Kandidaten, die Einhaltung von Verabredungen regelmäßig zu prüfen.
Bitten Sie Ihren Kandidaten, die wichtigsten Arbeitstätigkeiten seines Fachgebiets zu bestimmten und festzulegen und aufzuführen, welche Folgen zum Tragen kommen, wenn diese Aufgaben nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.
Lassen Sie den Kandidaten einen Kollegen um ein Feedback bitten, das seine fachliche Expertise reflektiert, um so von diesem Kollegen Hinweise darauf zu bekommen, was er sehr gut macht und was verbessert werden kann.
Suchen Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten nach Mustern, die möglicherweise fachspezifische Fehler begünstigen oder auslösen.
Bitten Sie Ihren Kandidaten, gemeinsam mit jemandem zu arbeiten, der mit den gleichen Aufgaben befasst ist wie er. Sie können den Kandidaten anschließend davon berichten lassen, was er an Neuem gelernt hat.
Copyright © TMA Method 1999-2019
TMA TMA