Ergebnisorientiertheit: Die Fähigkeit, direkt zu handeln, um Ziele zu erreichen oder zu übertreffen.
definiert einen Job über konkrete Ziele
setzt sich für objektiv kontrollierbare Ziele ein
steuert den Kurs auf ereichbare Ergebnisse
fragt nach erreichbaren Zielen
definiert Ziele in konkretem Verhalten (messbare Ergebnisse innerhalb einer festgelegten Zeitspanne)
Weist darauf hin, wie Ziele durch konkrete Aktionen erreicht werden (wer, was, wann)
evaluiert regelmäßig die Situation hinsichtlich des Ziels
korrigiert den Kurs, wenn das Ziel in Gefahr gerät, nicht erreicht zu werden
sucht nach Alternativen, wenn bestimmte Aktionen nicht zum gewünschten Erfolg geführt haben
attains or exceeds set goals
stellt hohe Anforderungen, definiert schwierige, aber realisierbare, Ziele
sucht aktiv nach dem besten Weg, Ziele zu erreichen, erwägt seine/ihre Optionen gründlich
mobilisiert Mittel und Menschen, auch wenn andere von dieser Notwendigkeit erst überzeugt werden müssen
richtet den Arbeitsprozess regelmäßig neu aus und fokussiert ihn auf das Ziel
gibt nicht auf und sucht nach alternativen Möglichkeiten, wenn Hindernisse auftreten
legt gewagte Ziele fest, die sich auf die Leistung anderer Personen oder der Abteilung auswirken
entwickelt einen effizienten und klar definierten Aktionsplan mit klaren Zielen, Einsatz von Timing, Mitteln, Personal usw.
trifft konkrete Vereinbarungen mit allen Beteiligten darüber, wie das Ziel zu erreichen ist
kommuniziert regelmäßig mit allen Beteiligten über den Fortschritt des Projekts
Wendet sich, wenn nötig, an andere, um die Zielvorgabe zu erreichen
Ergebnisorientiertheit kann sich mühelos entfalten und weiterentwickeln, wenn der Kandidat überdurchschnittliche Ergebnisse bei den Talenten Ehrgeiz & Herausforderung sowie Zielorientiertheit und Pragmatismus erzielt.n
Wie setzen Sie Prioritäten und Ziele in Ihrer aktuellen Arbeit? Können Sie konkrete Beispiele anführen?
Wie stellen Sie sicher, dass Sie Fristen in Ihrer Arbeit einhalten? Haben Sie jemals eine wichtige Frist versäumt? Könnten Sie ein Beispiel geben? Was würden Sie beim nächsten Mal anders machen?
Was machen Sie, wenn es so aussieht, dass Ihre Arbeit nicht rechtzeitig fertig sein kann?
Könnten Sie ein Beispiel für eine Situation geben, wenn Sie eine Frist nicht einhalten konnten? Warum haben Sie die Frist versäumt? Was haben Sie unternommen, um den Schaden zu minimieren? Was haben Sie daraus gelernt?
Setzen Sie sich SMART Ziele (Spezifisch Messbar Akzeptiert Realistisch Terminierbar).
Überprüfen Sie Ihre Ziele in regelmäßigen Abständen auf ihre Machbarkeit.
Versuchen Sie in Ihrer Planung möglichst realistisch zu sein.
Unterscheiden Sie wichtige von weniger wichtigen Themen. Was ist wirklich entscheidend, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen?
Stellen Sie sicher, dass Ihr Kandidat seine eigenen Ziele setzt und übt, diese zu erreichen. Prüfen Sie, welche Ziele erreicht wurden und welche nicht.
Bitten Sie Ihren Kandidaten, fünf Faktoren zu notieren, die ihn bei der Erreichung eines spezifischen Ziels unterstützen und fünf Faktoren, die ihn daran hindern. Animieren Sie ihn Wege zu finden, mit diesen Hürden möglichst konstruktiv umzugehen.
Bewerten Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten, wie er sein Leben organisiert und mit Problemen umgeht. Gibt es Bereiche, die ihn besonders viel Energie kosten?
Bitten Sie Ihren Kandidaten, für alle Kunden, die er in naher Zukunft kontaktieren möchte, einen Besuchsplan zu erstellen. Bitten Sie ihn dabei konkret seine verbundenen Ziele zu erläutern und seine geplante Vorgehensweisen zu beschreiben. Bitten Sie ihn, sich in seine Kunden hineinzuversetzen und zu überlegen, wie ein solches Treffen noch wirksamer gestaltet werden könnte. Besprechen Sie den Plan gemeinsam: Ist der Kandidat einfühlsam genug? Bitten Sie ihn gegebenenfalls, seine Ideen vor dem Kundenbesuch mit Kollegen zu besprechen.
Erstellen Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten einen konkreten Plan für die nahe Zukunft. Stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Ziele SMART gesetzt werden (Spezifisch Messbar Akzeptiert Realistisch Terminierbar).
Copyright © TMA Method 1999-2019
TMA TMA