Energie: Die Fähigkeit, mit Widerstandskraft und Ausdauer über einen längeren Zeitraum aktiv zu sein, wenn dies erforderlich ist.
besitzt Durchhaltevermögen
kann seine Energie gut einteilen
schätzt seine Energie richtig ein
ist in der Lage, lange und konzentrirt zu arbeiten
ist in der Lage, seine Energie effizient einzuteilen
erholt sich schnell nach langer und intensiver Arbeit
scheut sich nicht vor zusätzlicher Arbeit oder Anstrengung
strahlt auch nach einem langen Arbeitstag Enthusiasmus aus
ist auch am Ende einer langen und eintönigen Besprechnung noch konzentriert und wach
gibt auch bei schwierigen Problemen nicht auf und sucht weiter nach Lösungen
bringt auch am Ende eines Arbeitstages noch Energie auf für einen wichtigen Abschluß
verliert seine Präzision auch am Ende eines harten Arbeitstags nicht
ist in der Lage unter anhaltendem Druck zu arbeiten
Fängt sich nach schweren Rückschlägen schnell wieder
übt Nebentätigkeiten aus und arbeitet abends und an den Wochenenden
sieht auch nach einer schweren Enttäuschung neue Möglichkeiten
bewältigt emotional belastende Gespräche und Situationen ohne durch sie übermäßig belastet zu werden
ist sich seiner Energie bewusst und in der Lage sie adäquat auf die verschiedenen Aktivitäten zu verteilen
erkennt und kontrolliertdie eigenen Emotionen was einige Energie erfordert
Energie kann sich mühelos entfalten und weiterentwickeln, wenn der Kandidat überdurchschnittliche Ergebnisse bei den Talenten Energie & Tatkraft sowie Ausdauer erzielt.n
Zur welchen Tageszeit sind Sie am aktivsten und erbringen Sie die besten Leistungen? Wann sind Sie am wenigsten aktiv und produktiv?
Wie viele Überstunden haben Sie in den vergangenen drei Monaten geleistet?
Haben Sie neben Ihrer täglichen Arbeit noch Zeit für (Sport)Vereine u.d.? Wie viel Zeit haben Sie in den vergangenen Monaten dafür verwendet? (Auch für Hobbys, Studienzwecke usw.)
Wie sah Ihre Freizeitgestaltung vergangene Woche aus?
Wie viel Schlaf brauchen Sie durchschnittlich? Können Sie sich an eine Situation erinnern, in der Sie nach wenig Schlaf trotzdem aktiv sein mussten?
Verschaffen Sie sich Klarheit über Ihre Arbeit für die nähere Zukunft: Was gibt Ihnen Kraft und Energie?
Hinterfragen Sie, ob Ihre aktuelle Position wirklich zu Ihnen passt.
Planen Sie mehr Zeit für Entspannungspausen ein.
Fahren Sie nach Möglichkeit mit dem Fahrrad zur Arbeit.
Bleiben Sie zuversichtlich und versuchen Sie, sich nicht zu beklagen.
Animieren Sie Ihren Kandidaten, sich mehr zu bewegen, z. B. durch sportliche Aktivitäten, oder indem er mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt.
Unterziehen Sie die Lebensorganisation und Problembehandlung Ihres Kandidaten gemeinsam einer kritischen Betrachtung: Gibt es irgendetwas, das übermäßig viel Energie erfordert?
Schauen Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten, welche Tätigkeiten ihm besonders viel Kraft abverlangen und welche Aufgaben ihn stärken und Kraft geben. Versuchen Sie, ein Gleichgewicht zwischen beiden herzustellen.
Untersuchen Sie mit Ihrem Kandidaten, welche Freizeitaktivitäten ihm Kraft geben. Animieren Sie den Kandidaten, diese Aktivitäten regelmäßig auszuführen.
Suchen Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten nach Faktoren, die seine Energie hemmen. Liegen die Gründe in der Arbeit selbst, bei der Organisation, den Kollegen oder in persönlichen Problemen?
Copyright © TMA Method 1999-2019
TMA TMA