Eigeninitiative: Die Fähigkeit, aktiv Chancen zu ergreifen, sie neu zu erschaffen und aktiv zu handeln, anstatt der Dinge zu harren, die kommen mögen.n
Hat eine pro-aktive Grundeinstellung Ist der Erste, der aktiv mit Plänen und Ideen kommt
bietet als Erster Pläne und Ideen an
schafft und nutzt Gelegenheiten
tut Dinge, die er/sie nicht hätte tun müssen
unterbreitet unaufgefordert Vorschläge und Ideen, die der Organisation zugute kommen
denkt über die eigene Tätigkeit nach und präsentiert neue Vorschläge und Pläne
erkennt Chancen und setzt diese zum Vorteil der eigenen Organisation um
ist nicht nachgiebig, sondern handelt selbst
zieht Aktivitäten und Verantwortlichkeiten an sich
benennt und diskutiert Widerstand, wo und wann es notwendig ist
sucht aktiv nach Möglichkeiten die seinen Service verbessern
erkennt in einem Gespräch nutzbringende Möglichkeiten
sucht aktiv nach Lösungen, um in einer Besprechung einen toten Punkt zu überwinden
bezieht in unklaren Situationen, in denen andere nichts tun, eindeutig Stellung; bemüht sich, einen toten Punkt zuüberwinden
erkennt in Arbeitsgemeinschaften die Chancen einer besseren Positionierung der eigenen Organisation
erkennt nützliche und relevante Kontakte und tritt zugunsten der eigenen Organisation an sie heran
erkennt langfristige Chancen für die eigene Organisation und entwickelt dementsprechende Pläne
nutzt Geschäftskontakte und sucht die richtigen Leute für die eigenen Interessen zu gewinnen
unterbreitet strategischen Partnern Vorschläge und Pläne für zukünftige Aktivitäten
Eigeninitiative kann sich mühelos entfalten und weiterentwickeln, wenn der Kandidat überdurchschnittliche Ergebnisse bei den Talenten Ehrgeiz & Herausforderung sowie Energie & Tatkraft erzielt.n
Welches war ihre beruflich jüngste, originelle Idee? Was haben Sie gemacht um diese Idee erfolgreich anzuwenden?
Welche Leistung erfüllt Sie zumeist mit Stolz? Wie haben Sie diese verwirklicht?
Welche positiven Änderungen/Erneuerungen sind hauptsächlich Ihre eigene Idee gewesen?
Woran stören Sie sich in Ihrem Posten zurzeit am meisten? Wie lange schon? Was haben Sie diesbezüglich unternommen?
Haben Sie irgedwas Ihrem Vorgesetzten im letzten Monat vorgeschlagen? Warum (nicht)?
Machen Sie sich bewusst, dass Sie möglicherweise schon seit längerem Vorstellungen verinnerlicht haben wie: “Es ist nur Sache einer Führungsperson, die Initiative zu ergreifen,” oder “Ich bin hier um zu arbeiten und nicht, um Probleme zu lösen oder zu vermeiden.”
Wenn Sie eine Chance wittern, ergreifen Sie sie.
Nehmen Sie sich vor, mindestens einmal pro Tag die Initiative zu ergreifen und machen Sie sich hierüber eine Erinnerungsnotiz in Ihrem Kalender.
Wenn Sie ein Problem bemerken, das gelöst werden muss, überraschen Sie Ihre Kollegen damit, hier die Initiative zu ergreifen, auch wenn das niemand von Ihnen erwartet.
Versuchen Sie, die Erwartungen Ihrer Kunden zu übertreffen, indem Sie ein kleines Extra mehr liefern. Liefern Sie mehr, als Sie versprechen und nicht anders herum.
Ermutigen Sie Ihren Kandidaten “kleine Initiativen” zu ergreifen, indem er beispielsweise bei Meetings als Erster das Wort ergreift oder kleine Bedürfnisse seiner Kollegen erfüllt wie Kaffee zu kochen, für frische Luft zu sorgen oder ein Flipchart zu organisieren.
Setzen Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten Ziele. In welchen Situationen würde er am liebsten die Initiative ergreifen? Stellen Sie sicher, diese Ziele SMART zu setzen (Spezifisch Messbar Akzeptiert Realistisch Terminierbar).
Ermutigen Sie Ihren Kandidaten andere um 360° Feedback zu bitten hinsichtlich seiner Fähigkeit, die Initiative zu ergreifen. Was läuft gut und was kann verbessert werden? Besprechen Sie die Ergebnisse mit dem Kandidaten.
Erörtern Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten welche Situationen das Ergreifen von Initiative fördern und welche eher hemmend auf ihn wirken.
Geben Sie Ihrem Kandidaten die Aufgabe, über zukünftige Gelegenheiten für sich, die Abteilung, Produkte oder Dienstleistungen nachzudenken. Welche Initiativen und Verantwortlichkeiten könnte er/sie persönlich übernehmen, um diesen Gelegenheiten gerecht zu
Copyright © TMA Method 1999-2019
TMA TMA