Detailgenauigkeit: Die Fähigkeit, Detailinformationen konsistent und effektiv zu verarbeiten.
ist aufmerksam und konzentriert
stört sich an kleinen Fehlern
ist beharrlich und bleibt konzentriert
behandelt Details sorgsam und macht wenig Fehler
führt Anweisungen sorgsam und fehlerlos durch
kontrolliert seine Arbeit und konzentriert sich auf Details
bleibt bei Routineaufgaben kritisch und achtet auf die Umsetzung
ist in der Lage lange mit Zahlenmaterial zu arbeiten
strukturiert besprochene Themen und hat ein Auge für relevante Details
erkennt schnell Widersprüche in detaillierten Informationen
erkennt leicht Lücken in Tabellen und Übersichten
setzt Ideen in Arbeitspläne um und vernachlässigt dabei keine Details
erarbeitet Systeme, um detaillierte Informationen adäquat verwalten und kontrollieren zu können
Erkennt leicht Widersprüche in Berichten und Budgets.
greift essenzielle Details aus einer komplexen Informationsmenge heraus
Erkennt leicht Widersprüche in großen, komplexen Informationsmengen
erkennt Trends in Zahlenmaterial
erkennt Details in Daten und im Verhalten, die für ein bestimmtes Muster relevant sind
Detailgenauigkeit kann sich mühelos entfalten und weiterentwickeln, wenn der Kandidat überdurchschnittliche Ergebnisse bei den Talenten Ordnung & Struktur erzielt.
Wie prüfen Sie Ihre und die Arbeit anderer auf Fehler? Wann haben Sie das zum letzten Mal getan? Wie haben Sie es getan?
Können Sie eine Arbeitssituation schildern, in der Sie eine große Menge an Daten verarbeiten mussten? Wie haben Sie das gemacht?
Mussten Sie sich schon ein mal um eine Aufgabe kümmern, bei der Präzision von größter Bedeutung war?
Was tun Sie in Ihrem aktuellen Job, um Fehler zu vermeiden?
Wann war Ihre Arbeit zuletzt fehlerhaft?
Nehmen Sie sich zur Lösung eines Problems Zeit; der Erfolg Ihrer Arbeit liegt in Details begründet.
Prüfen Sie die Arbeit anderer auf Ungenauigkeiten.
Überprüfen Sie eine Aufgabe, machen Sie eine Pause und prüfen Sie sie erneut.
Bleiben Sie stets akkurat, insbesondere dann, wenn Sie unter Druck stehen.
Beobachten Sie einen Kollegen, der für seine Gründlichkeit bekannt ist und schauen Sie sich bei ihm ab, was Sie gut für sich selbst nutzen können.
Besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten seine Arbeit und überlegen Sie, wie er sie künftig verbessern kann.
Geben Sie Ihrem Kandidaten ausreichend Zeit zum Abschließen seiner Arbeit, damit er sich nicht gehetzt oder genötigt fühlt, schnell fertig werden zu müssen.
Geben Sie Ihrem Kandidaten die Gelegenheit, über die Bedeutung von Gründlichkeit und Detailliebe in seiner Arbeit nachzudenken und darüber, welche Konsequenzen fehlende Gründlichkeit haben kann.
Schauen Sie gemeinsam mit Ihrem Kandidaten, ob es ein logisches Muster hinter seinem Mangel an Gründlichkeit gibt.
Schaffen Sie eine offene Lernumgebung, in der Fehler erlaubt sind.
Copyright © TMA Method 1999-2019
TMA TMA